Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Hannah Rausch

Akademische Atempädagogin. Wien

Hannah Rausch

„Besser atmen – besser leben. Mehr Energie und Authentizität durch Atemarbeit“

Ich wurde noch von Ilse Middendorf in Berlin persönlich im Erfahrbaren Atem mit ausgebildet und kann auf langjährige Erfahrung verweisen, die ich laufend ergänzt und angepasst habe. Meine Atem-Ausbildung umfasst 800 Stunden (AFA-Zertifikat Deutschland 2000).

Jetzt biete ich individuelle Atem-Begleitung an und möchte die Menschen nicht nur körperlich sondern auch persönlich ansprechen. Meine zusätzliche Ausbildung in Sensory Awareness und meine intensive Beschäftigung mit verschiedenen Körpererfahrungen (Feldenkraismethode, Qigong) fließen bei Bedarf ein.

Wir nützen die zentrale Funktion des Atems im Menschen:

  • Die Atmung ist der wichtigste Rhythmusgeber neben der Herztätigkeit im Körper und liefert die nötigen Energieressourcen. Kein Leben ohne Atem!
  • Der Atem wirkt seelisch stabilisierend und ermöglicht guten Kontakt mit sich selbst sowie intensive Erfahrungen.
  • Er unterstützt den Selbstausdruck auf geistiger Ebene und vermittelt die Erfahrung des Eingebunden Seins.

All das können wir durch die Beschäftigung mit dem Atem unterstützen. Als akad. Atempädagogin begleite ich Sie dabei.

Das bewusste Erleben und Zulassen des Atems bietet den Zugang zu Kraft, Tiefe und Leichtigkeit. Nach und nach verhilft es Ihnen zu Ihrem ganz persönlichen Rhythmus, der Sie optimal stützt und trägt. So können Sie ganz individuell erleben, auf welche Weise der Atem Ihnen hilfreich sein kann.

Arbeitsweise

Ich arbeite vor allem auf Basis der Middendorf-Methode im Einzel- und Kleingruppensetting. Details zur Atemarbeit hier.

Elemente aus Sensory Awareness, einer besonders feinen und achtsamen ganzkörperlichen Spürarbeit, verstärken noch die Haltung des neugierigen Erforschens von sich selbst, bei der alles so sein darf wie es ist.

Für Schwangere kann ich durch meinen Quellenberuf als Hebamme spezielle Atembegleitung zur Erleichterung in der Schwangerschaft und als Geburtsvorbereitung anbieten.

Meine Arbeit bezieht prinzipiell nach Möglichkeit aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse ein.

Wenn wir lernen, uns wieder besser zu spüren und uns zu akzeptieren, kann sich unser Organismus auch besser regulieren und wieder heil werden. Wir gehen von dem aus, wie es jetzt ist, und werden unabhängiger von fremden Meinungen und äußeren Autoritäten. Indem wir vom eigenen Erleben und Erfahren lernen, verändern wir uns im eigenen Rhythmus und wachsen daran, ganz nach unseren persönlichen Möglichkeiten.

Mit der Atempädagogik können Sie ohne Druck Ihre Atmung verbessern und sich gleichzeitig selbst in Ihrem Verhalten ganz neu entdecken. Sie finden heraus, was Ihnen gut tut und wo Sie sich vielleicht schaden, und wie Sie Ihr Verhalten anpassen können. So bessern sich viele Beschwerden oder verschwinden ganz, Ihr Alltag wird leichter und Sie gewinnen Kraft und Mitte.

Ich biete Einzelstunden und Kleingruppen an, sowie Hausbesuche. Wenn Sie Fragen haben oder eine Schnupper-Stunde nehmen wollen, wenden Sie sich gerne an mich.

Neues Format: Partnerstunde für zwei Personen (Übungen) zum Spezialpreis

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Meine Angebote

  • Allgemeine Praxis in Wien
  • Einzelstunden und Kleingruppen, Tagesseminare
  • Atem-Fortbildungen für Hebammen und Geburtsvorbereiterinnen
  • Hebammen-Begleitung
  • Sensory Awareness
  • Hausbesuche

Meine Themenschwerpunkte

  • Stress-Prophylaxe und -bewältigung

  • Entschleunigung
  • Burnout, Ängste
  • Schlafstörungen
  • Begleitung in Veränderungsphasen
  • Selbstentdeckung und -akzeptanz
  • Nach Krankheiten und Krisen wieder Kraft im eigenen Atem finden
  • Unterstützung im fortgeschrittenen Alter
  • Begleitung und Unterstützung für Covid-Genesene

Frauenbegleitung

  • Früh-Schwangerschaft
  • Risikoschwangerschaft
  • Geburtsvorbereitung
  • Wechseljahre

Biografie

Mein Quellberuf ist Hebamme mit langjähriger Erfahrung in klinischer und privater Praxis, dabei habe ich mich auf natürliche Geburtshilfe und Geburtsvorbereitung spezialisiert. Mehrere Jahre habe ich an Hebammenakademien unterrichtet.

Mein Interesse an Entwicklungsmöglichkeiten über Körper und Bewegung führte mich über Yoga, Feldenkrais und Sensory Awareness (bei Charlotte Selver) schließlich zur

  • Atem-Ausbildung bei Ilse Middendorf in Berlin (1993 – 1998) mit Abschluss
  • 2000 AFA Zertifikat des deutschen Atem-Berufsverbands in München
  • Seit 1998 führe ich meine Atem-Praxis in Wien.
  • 2008 bis 2011 Lektorin für Lehr-Einzelunterricht und Assistentin in der Ausbildung zur AtempädagogIn am NFI – Norbert Faller Institut, Wien
  • Februar 2012 Nachgraduierung zur akademischen Atempädagogin (fh gesundheit Tirol)
  • März 2012 bis August 2013 Lektorin für Lehr-Einzelunterricht in der Ausbildung zur/m akademischen AtempädagogIn an der fh gesundheit Tirol, Standort Wien. www.fhg-tirol.ac.at
  • 2006 bis 2011 Obfrau, 2018 – 2019 Schriftführerin von atem austria.
  • 2020 Lektorin für Atem-Gruppenunterricht an der fh Salzburg im Master-Lehrgang Salutophysiologie für Hebammen.
  • 2022 bis 2023 Obfraustellvertreterin in der Vorstandsgruppe atem austria.
  • 3. Dez. 2023 Ehrenmitgliedschaft von atem austria.

Weitere Details finden Sie in meiner Biografie auf meiner Website www.atem-weg.at.

Atemspezifische Fortbildungen

  • Asthma und COPD
  • Atempädagogik mit Kindern
  • Schlafstörungen
  • Tinnitus
  • Atempädagogik für Schwangere
  • Atempädagogik bei frühen Störungen (Borderline, Narzissmus, Depression)
  • Atempädagogik nach Covid 19

Weitere praktizierte Interessen

Qigong, Feldenkrais, Sensory Awareness

Mitgliedschaften

Kontakt

Studio atem-weg
Rainergasse 14/Stg. 2/43-45

1040 Wien

+43 1 5056804, +43 681 81865841
rausch@atem-weg.at

Link zur Website


Zurück zu Atempädagog:in finden